Dirk Dembski ist neuer Vorstand bei der curasan AG

Kleinostheim, 19. Januar 2021 

Dirk Dembski ist neuer Vorstand bei der curasan AG

 Seit dem 1. Januar 2021 leitet Dirk Dembski (47) als Vorstandsvorsitzender die Geschicke der curasan AG. Das Unternehmen mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet ein global führender Anbieter von Medizinprodukten zur regenerativen Knochenheilung, Arthrose-Therapie und Blutstillung im Dental- und Orthopädiebereich. Die Ernennung des neuen CEO stellt die Weichen auf technologie-basiertes und vertriebs-orientiertes Wachstum.

Dirk Dembski soll die curasan AG nach erfolgtem Eigentümerwechsel auf die Erfolgsspur bringen. Er kann auf langjährige Erfahrungen in den Bereichen Biotechnologie und Medizintechnik zurückgreifen, u.a. als Geschäftsführer bei der Chinesischen Naton Medical Group, als Vice President Sales & Marketing bei Olympus Biotech und als Aufsichtsrat bei der Bone Therapeutics SA.

„Die Produkte der curasan AG sind seit Jahrzehnten bei Medizinern rund um den Globus für ihre Qualität und ihre Wirksamkeit bekannt und geschätzt. Wenn es um Regeneration nach muskuloskeletalen und dentalen Defekten sowie Schmerzmanagement geht, zählen wir zu den ersten Ansprechpartnern. Im nächsten Schritt werden wir Lücken im Portfolio kurzfristig durch ergänzende disruptive und innovative Produkte schließen. Gleichzeitig arbeiten wir an Lösungen, die die muskuloskeletale Heilung revolutionieren sollen. Unser erklärtes Ziel ist es, dem Körper zu helfen, sich selbst zu heilen, anstatt wie heute üblich medizinische Reparaturen vorzunehmen. Unterdessen bauen wir unsere internationale Präsenz aus und investieren in unsere Markenbekanntheit mit einem engagierten Marketing- und Vertriebsansatz an allen Touchpoints mit allen Stakeholdern“, fasst Dembski die curasan-Strategie zusammen.

Alexander Baratta, bisher Interims-CEO und zukünftig Vorsitzender des Aufsichtsrats, ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir Dirk Dembski für unser Unternehmen gewinnen konnten. Er bringt sowohl die persönlichen als auch die fachlichen Qualifikationen mit, um das Wachstum der curasan AG erfolgreich voranzutreiben.“

Pressekontakt curasan AG:
Andrea Weidner
Head of Corporate Communications
+49 6027 40 900-51
pr@curasan.de

 

Über die curasan AG:
curasan entwickelt, produziert und vermarktet Biomaterialien und andere Medizinprodukte aus dem Bereich der Knochen- und Geweberegeneration. Als Branchenpionier hat sich das Unternehmen vor allem auf synthetische Knochenersatzstoffe zur Verwendung in der Orthopädie sowie der dentalen Implantologie spezialisiert. Zahlreiche Patente und eine umfangreiche Liste an wissenschaftlichen Dokumentationen belegen den klinischen Erfolg der Produkte und die hohe Innovationskraft von curasan.  Weltweit profitieren chirurgisch tätige Zahnärzte, Implantologen und Mund-, Kiefer,- Gesichtschirurgen sowie Orthopäden, Traumatologen und Wirbelsäulenchirurgen vom hochwertigen und anwenderorientierten Portfolio des Technologieführers. Das Unternehmen unterhält seinen eigenen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstandorts in Frankfurt/Main, dessen Ausstattungsniveau höchste Ansprüche erfüllt und der von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) sowie anderen internationalen Behörden erfolgreich auditiert ist. Neben dem Stammsitz betreibt der Konzern eine Tochtergesellschaft, curasan Inc., in Wake Forest, nahe Raleigh, N.C., USA.