Hauptversammlung der curasan AG befürwortet Strategie des Unternehmens

  • Hauptversammlung stimmt allen Tagesordnungspunkten gemäß Vorschlägen der Verwaltung zu
  • Aufsichtsrat nach Neuwahlen in neuer Zusammensetzung

Aschaffenburg, 29. Juni 2017 – Die curasan AG (ISIN DE0005494538), ein führender Spezialist für Medizinprodukte aus dem Bereich der Orthobiologie, hat heute im Rahmen ihrer ordentlichen Hauptversammlung Einzelheiten zum Geschäftsverlauf 2016 und 2017 präsentiert. Unter anderem entschieden die stimmberechtigten Aktionäre auch im Rahmen der turnusmäßig anstehenden Wahlen über die neue Zusammensetzung des Aufsichtsrats ab.

In seiner Präsentation ging Vorstand Michael Schlenk zunächst detailliert auf die aktuelle Strategie des Unternehmens ein und verdeutlichte den anwesenden Aktionären (40,97 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft zum Zeitpunkt der Abstimmung), welche Bedeutung die heutigen umfangreichen Investitionen des Unternehmens in Vertrieb und Marketing für die Zukunftsfähigkeit der curasan AG haben. „Wir erhalten vorwiegend positives Feedback von unseren Investoren“, führt Schlenk aus. „Das bestätigt uns in unserem Kurs und zeigt uns gleichzeitig, dass wir den Markt überzeugen können.“

Unter den Tagesordnungspunkten stach in diesem Jahr besonders Punkt 4, die Neuwahl des Aufsichtsrats, hervor. Wie in den anderen Tagespunkten, folgten die abstimmenden Aktionäre auch in diesem Punkt dem Vorschlag der Verwaltung und wählten erneut Herrn Dr. Detlef Wilke sowie als neue Mitglieder Herrn Dr. Tomas Kahn und Herrn Prof. Dr. Dirk Honold in den Aufsichtsrat. „Es freut mich sehr, dass wir mit Herrn Dr. Kahn und Herrn Prof. Dr. Honold zwei so ausgewiesene Experten aus dem medizintechnischen und finanzwirtschaftlichen Bereich mit exzellenten Netzwerken für unser Unternehmen gewinnen konnten“, hebt Schlenk hervor. „Ich verspreche mir viele neue Impulse für unser Unternehmen aus der neuen Zusammensetzung des Aufsichtsrats.“

Im Einzelnen wurde die Tagesordnungspunkte 2 bis 6 mit dem folgenden prozentualen Anteil stimmberechtigter Aktienanteile befürwortet:

Tagesordnungspunkt 2:      99,99 %
Tagesordnungspunkt 3:      99,67 %
Tagesordnungspunkt 4a:    93,09 %
Tagesordnungspunkt 4b:    99,54 %
Tagesordnungspunkt 4c:    99,55 %
Tagesordnungspunkt 5:      99,98 %
Tagesordnungspunkt 6:      98,49 %

Nähere Einzelheiten zu den zur Abstimmung gekommenen Tagesordnungspunkten sowie die Präsentation zur der heute abgehaltenen Hauptversammlung stehen auf der Website der curasan AG unter http://www.curasan.de/investoren/hauptversammlung/ zum Download zur Verfügung.

Kontakt curasan AG:

Ingo Middelmenne
Head of Investor Relations
+49 6027 40 900-45
+49 174 90 911 90
ingo.middelmenne@curasan.com

Andrea Weidner
Head of Corporate Communications
+49 6027 40 900-51
andrea.weidner@curasan.com

Über die curasan AG:
curasan entwickelt, produziert und vermarktet Biomaterialien und andere Medizinprodukte aus dem Bereich der Knochen- und Geweberegeneration. Als Branchenpionier hat sich das Unternehmen vor allem auf biomimetische Knochenregenerationsmaterialien spezialisiert, die im Dentalbereich, der Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie in der Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie eingesetzt werden. Dabei handelt es sich um Materialien, die  biologische Strukturen nachahmen. Zahlreiche Patente und eine umfangreiche Liste an wissenschaftlichen  Dokumentationen belegen den klinischen Erfolg der Produkte und die hohe  Innovationskraft von curasan.  Weltweit profitieren klinische Anwender im Dental- und Orthopädiebereich vom hochwertigen und anwenderorientierten Portfolio des Technologieführers. Das Unternehmen unterhält seinen eigenen High-Tech Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstandorts in Frankfurt/Main. Neben dem Stammsitz betreibt der Konzern eine Tochtergesellschaft, curasan Inc., in der Research Triangle Park Region, nahe Raleigh, N.C, USA. curasan’s innovative Produkte sind von der US Food and Drug Administration (FDA) und vielen anderen internationalen Behörden zertifiziert und in rund 50 Ländern weltweit