Passt nicht – gibt’s nicht!

Jetzt erhältlich: Formbares Keramik-Kollagen-Komposit

Knochendefekte individuell und einfach füllen mit CERASORB® FOAM

Kleinostheim, 03. April 2014 – Die passgenaue Füllung von Knochendefekten hat auf die Knochenregeneration einen wichtigen Einfluss. Unter dem Motto „Passt nicht – gibt’s nicht!“ ist ab sofort ein formbares Keramik-Kollagen-Komposit erhältlich, das in mehr als nur in dieser Hinsicht punktet.

CERASORB FOAM ist ein hochporöses Komposit aus porcinem Kollagen und  phasenreinem beta-Tricalciumphosphat Granulat (CERASORB®) unterschiedlicher Größe und Dichte. Die Granulate sind in den Kollagenanteil eingebettet und werden durch dessen Fasern fixiert.

Komfortabel in der Anwendung
Das Kollagen verleiht CERASORB FOAM seine besonders anwenderfreundlichen Eigenschaften. Mit Blut aus dem Defekt benetzt, ist das zunächst trockene Material modellierbar und lässt sich dann passgenau und komfortabel positionieren.

Synergieeffekte durch die CERASORB-Kollagen-Matrix
Kollagen besitzt eine hohe Bindungskapazität für physiologische Flüssigkeiten. Die dadurch entstehende große Kontaktfläche zum umliegenden vitalen Knochen erlaubt knochenbildenden Zellen die Erschließung des Materials und erleichtert zudem die Aufnahme von Nährstoffen und Proteinen. So unterstützt Kollagen bereits in der frühen Phase die Knochenregeneration.

Die spezielle CERASORB-Kollagen-Matrix ermöglicht zudem einen Granulatanteil von 85 % nach Gewicht und sichert dadurch eine hohe Volumenstabilität nach Abbau des schneller resorbierenden Kollagens. Die hohe Porosität des Granulats wiederum bietet dem sich neu bildenden Knochen ein stabiles Leitgerüst.

Vollständige Knochenregeneration
CERASORB Granulate und Kollagen werden vollständig abgebaut und durch autologen Knochen ersetzt. Die Degradation des Biomaterials bei gleichzeitiger Knochenneubildung führt zur Wiederherstellung von gesundem Knochen. Die Resorption geschieht in mehreren Phasen und ist radiologisch gut zu verfolgen.

CERASORB FOAM ist eine Produktentwicklung der curasan AG, deren CERASORB Granulat sich seit über 15 Jahren erfolgreich im klinischen Einsatz befindet und in über 150 Publikationen dokumentiert wurde.

Für Bestellungen, Anfragen und Beratung steht der für Deutschland und Österreich exklusive Vertriebspartner Medical & Dental Service GmbH (mds) unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

mds Medical & Dental Service GmbH
Jacques-Remy-Straße 17
56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon: +49 (0) 26 24 94 99 – 0
Fax: +49 (0) 26 24 94 99 – 29
E-Mail: service@mds-dental.de
www.mds-dental.de